Damensitzung 2017

Bei der diesjährigen Damensitzung brachten die Jecken Weiber den Saal bei einem Programm erster Klasse förmlich zum Kochen. Hier ein kleiner Einblick: Als „Bruni“ um 19:11h die Sitzung im Saal eröffnete herrschte bereits eine Stimmung die es nur in Weisweiler gibt. Für den Auftakt sorgten in den wunderschönen Farben Blau und Weiß das Tanzpaar, der Funkenblock und die Tanzmarie der KG. Im Anschluss sorgte die Band Kuhl un de Gäng für den ersten musikalischen Auftakt. Martin Schopps, Sohn des bekannten Büttenredners Fritz Schopps (Et Rumpelstilzje) zeigte, dass man als Berufschullehrer nicht immer ernst sein muss. Er tritt als Büttenredner zwar in große Fußstapfen, aber er füllt diese gut aus! Danach ging es Schlag auf Schlag, ein Spitzenpunkt folgte auf den nächsten. Brings und Domstürmer sorgten mit ihren aktuellen Sessionshits für ausgelassene Stimmung im Saal und die Höppe Kroetsch ließen den Damen bei ihren waghalsigen Würfen und akrobatischen Hebungen in ihren Tanz den Atem stocken! Achnes Kasulke, die seit nunmehr 2 Jahrzehnten das Publikum auf den Bühnen im Land in ihren Bann zieht, sorgte noch einmal für eine gute Portion Lachen, bevor die Blue Dance Girls den tänzerischen Abschluss machten. Für den musikalischen Abschluss sorgten natürlich wie immer die Musiker vom „Trompetensound die Weisweiler“

 

Text: Christian Reisgen

Kontakt

Tanzcorps Höppe Kroetsch e. V.

Sitz des Tanzcorps:

Dürener Strasse 553

52249 Eschweiler

Heinz-Peter Mietzen (Leiter) Tel: +49 (0)177 612 64 53

Markus Endryk (stellv. Leiter) Tel: +49 (0)163 769 55 95

E-Mail: tanzcorpshoeppekroetsch@gmx.de