Damensitzung 2016

Bei der Damensitzung wurde die bis auf den letzten Platz ausgebuchte Weisweiler Festhalle regelrecht zum Hexenkessel. Nachdem die Bühne in den Vereinsfarben erleuchtete und der Funkenblock mit der Marketenderin Alina Brosius und dem Tanzpaar Manuel Krauthausen & Melissa Ferreira da Silva dem Publikum mächtig einheizte, sorgten im Anschluss  Blötschkopp & Liselotte Lotterlappen mit ihren Pointen zu tränenreichem Gelächter. Nachdem sich die jecken Weiber vom Lachen erholt hatten, ging es direkt groß weiter. Brings stand schon in den Startlöchern um den Saal mit ihren Kölschen Hits zu rocken. Während die 5 Kölner Rockmusiker den Saal zum Beben brachte, hieß es für die Höppe Kroetsch im Foyer „aufwärmen“. Schließlich wollten die Frösche ihrem heimischen Publikum zeigen, was sie dieses Jahr neues zu bieten habenMit beeindruckenden Würfen und Hebefiguren zeigten die Jungs und Mädels Akrobatik auf höchstem Niveau. Im Anschluss heizte die „ Micky Brühl Band“, mit allseits bekannten und beliebten kölschen Hits, den Damen ein, bevor Prinz René und Zeremonienmeister Daniel samt Gefolge in die Festhalle einmarschierte. Die beiden brachten hohen Besuch mit – das Karnevalskomitee der Stadt Eschweiler war gekommen, um Damenpräsidentin Bruni Pchalek mit dem BDK Orden in Gold mit Brillanten auszuzeichnen. Und was darf auf einer Damensitzung nicht fehlen? Tanzende Männer. Heiß her ging es im Saal als die „Big Maggas“ aus Hamburg die Bühne rockten. Den krönenden Abschluss dieser Damensitzung lieferten fast traditionell der Trompetensound „Die Weisweiler“ und setzten einen furiosen Schlusspunkt unter einen von guter Laune und Stimmung geprägten Abend.



Kontakt

Tanzcorps Höppe Kroetsch e. V.

Sitz des Tanzcorps:

Dürener Strasse 553

52249 Eschweiler

Heinz-Peter Mietzen (Leiter) Tel: +49 (0)177 612 64 53

Markus Endryk (stellv. Leiter) Tel: +49 (0)163 769 55 95

E-Mail: tanzcorpshoeppekroetsch@gmx.de